Schlagwort-Archiv: mobile

Lasst das gedruckte Buch sterben

Lasst das gedruckte Buch und die gedruckte Zeitung sterben!

Ein Buch oder eine Zeitung transportieren einen bestimmten Inhalt, der für die Leser wesentlich ist. Deshalb kann man diesen Inhalt auch digital übertragen und seine gedruckte Verpackung endlich aufgeben! Lasst das gedruckte Buch und die gedruckte Zeitung sterben! weiterlesen

Einkaufen 2.0

Keine Frage, Internet, Mobilfunk und die Kombination aus beidem, Smartphones, haben das Leben einfacher gemacht. Von unterwegs E-Mails abrufen, eine kurze Antwort schreiben, ein Foto in ein soziales Netzwerk hochladen – alles kein Problem. Naja, meistens jedenfalls. Einkaufen 2.0 weiterlesen

App-Test: Flightradar24

Welches Fleugzeug fliegt gerade über meinem Kopf? Woher kommt es, wohin will es? Wo befindet sich Flug EZY4689 gerade? Diese Fragen beantwortet der kostenlose Webdienst Flightradar24.com, den es auch als App gibt. Flightradar24 zeigt den Luftverkehr in Echtzeit und nutzt dafür unter anderem ADS-B-Daten, Advanced Dependant Surveillance – Broadcast. Ein Fleugzeug bestimmt über ADS-B seine Position selbstständig und teilt diese sowie weitere Informationen der Flugsicherung mit. Laut Flightradr24 setzen weltweit 60 Prozent aller Passagierflugzeuge ADS-B ein. App-Test: Flightradar24 weiterlesen

Mobile User fordern Verlage heraus

Mobile Webseite: Mehr Verlags-Reichweite” titelte Beyond Print am 23.03.2012. Es geht darum, dass die Deutschen zunehmend mobil mit Smartphones und Tablet-PCs unterwegs sind. Damit nun Verlage von dieser Entwicklung profitieren, müssten sie in die Online-Angebote investieren, um den unterschiedlichen Anforderungen der mobilen Endgeräte gerecht zu werden. “Viele Verlage setzen dabei ausschließlich auf eigenständige Apps und damit vielleicht auf das falsche Pferd”, heißt es. Mobile User fordern Verlage heraus weiterlesen

Digital Vision (1): Wir schreiben das Jahr 2022

Die iClock geht an mit dem Lied “We no speak Americano”. Anschließend ertönt: “Guten Morgen Marcus, es ist 7.30 Uhr. Samstag, 5. Juni 2022! Du hast 5 Direct Messages und 47 Tweets bei Twitter, 3 Messages bei Facebook und 35 Stories im News Feed. 9 Kontakte sind online und zum Chat bereit! Was möchtest Du als Nächstes tun?” Eine Runde schlafen denke ich mir und sage dann: “Erinnerungen”. “Du hast für heute 2 Erinnerungen”, antwortet die iClock, der ich den Namen “Buttler” gegeben habe. “Du hast eine Zeitung im Briefkasten und um 17 Uhr einen Call mit John aus Ottawa.” Digital Vision (1): Wir schreiben das Jahr 2022 weiterlesen