dosentelefon.eu geht live, nach knapp fünf Monaten

Im Herbst 2011 entstand die Idee, einen Blog zu betreiben. Doch wie soll der heißen? Zahlreiche Namen standen zur Auswahl. Am 8.11.2011 fiel dann die Entscheidung für „dosentelefon“. Das war einer der ersten Namen die im Raum standen. „dosentelefon“ für „in die Dose gesprochen„, für Kommunikation. Dose für Rechner. Dose für „hä, was?“, also Aufmerksamkeit.

Themen von dosentelefon.eu sind international

Allerdings ist leider die Domain dosentelefon.de schon belegt. Doch muss es die Endung .de sein? Nein! Die Themen sind nicht auf Deutschland beschränkt. Im Gegenteil: Etliche Entwicklungen kommen aus den USA.  dosentelefon.eu will Diskussionen zu den Themen digital business, digital marketing und digital media bündeln. Bündeln heißt, Kernaussagen aus Beiträgen und Studien aufgreifen, auf die Originale verlinken und gegebenfalls kommentieren. Warum digital und nicht online? Weil die Themen nicht einfach nur online sind. Es geht um die Digitalisierung der Welt, nicht allein um das Internet im herkömmlichen Sinn. Die Welt ist verdammt digital und mobil geworden.

Deshalb sind derzeit die Texte von dosentelefon.eu auf deutsch, die Navigation auf englisch. In der digitalen Welt vereinen sich auch Sprachen. So gibt es oft für neue Entwicklungen keine muttersprachlichen Wörter. Zum Beispiel sprechen in Deutschland alle von App für Application/Applikation. Das deutsche Wort ist Anwendung. Wer aber sagt schon, hast Du die „An“ heruntergeladen? Wer spricht eigentlich von herunterladen? Es heißt doch downloaden. Das Gegenteil ist uploaden.

Digital statt online – was bedeutet das?

Was bedeutet die digitale Welt beispielsweise für jeden von uns, was für unseren Konsum, was für die Medienbranche. dosentelefon.eu betreiben derzeit Christoph Pause, Holger Schindler und Marcus Surges; alle drei Redakteure. Es liegt daher nahe, sich auch mit den Auswirkungen auf die eigene Arbeit auseinanderzusetzen. Dazu gehört es natürlich, im Social Web unterwegs zu sein und zu bloggen. dosentelefon.eu ist daher präsent auf Facebook, Google+ und Twitter.

dosentelefon.eu nutzt WordPress

Die technischen Voraussetzungen für dosentelefon.eu waren letztlich Mitte Februar 2012 geschaffen.  Zuvor standen Fragen im Raum, worum soll es beim Blog gehen, wie soll dieser betrieben werden und welche Features soll er bieten. Vor dem Livegang mussten dann noch wenigstens einige Inhalte erstellt und ein erster Test gefahren werden: Spielt die Technik mit, spielen die Autoren mit – liefern sie Inhalte.

dosentelefon.eu wird bei Hosteurope gehostet. Über den sogenannten Easy Application Installer könnte man WordPress installieren. Das ist für Einsteiger sehr gut und komfortabel. Allerdings birgt jede Änderung die Gefahr, dass etwas nicht so funktioniert, wie es funktionieren soll. Im schlimmsten Fall wird nichts angezeigt, im nicht ganz so schlimmen Fall sieht die Seite in den jeweiligen Browsern nicht schön aus. Besonders empfindlich ist der Microsoft Internet Explorer, weil er die Webstandards schlecht unterstützt. Das soll besser werden, zitiert Wikipedia Microsoft. Vor jeder Änderung empfiehlt es sich daher, ein Backup zu machen und neue Features zu testen.

Entwicklungs- und Testumgebung

Besser ist allerdings, Erweiterungen, überwiegend sogenannte Plugins, erst einmal zu testen. Dafür könnte man nun erneut WordPress über den Easy Application Installer in einem anderen Verzeichnis und mit anderer Datenbank aufsetzen.  Allerdings fehlen die Daten und die bereits installierten Plugins. Das ist zum Testen nicht schön. Deshalb gibt es eine Entwicklungsumgebung, eine Spiegelung der Liveumgebung. Auf der Entwicklungsumgebung werden „wild“ Features, also Plugins, und auch Eingriffe in CSS oder Quelltext ausprobiert. Sollen Feature übernommen werden, werden diese dokumentiert samt Anpassungen. Sicherheitshalber werden die Änderungen noch einmal auf einer Testumgebung vorgenommen, auf der die Autoren testen können – die neuen Features, wie auch Funktionen von WordPress. Anschließend gelangen die Feature auf die Liveumgebung.

Kurzum: dosentelefon.eu betreuen die Betreiber technisch vollständig selbst. Jede redaktionelle Anforderung bedeutet, auch eine technische Lösung zu finden. Nun gibt es zahlreiche Plugins für WordPress. Hilfreich bei der Auswahl sind wiederum Blogs und Programmierer, die sich zu den jeweiligen Plugins äußern. Im Folgenden sind die Plugins aufgelistet, die dosentelefon.eu derzeit nutzt.

dosentelefon.eu nutzt Plugins

[Update: 30.06.2013: siehe aktuelle Plugins im Beitrag „dosentelefon.eu – nun schlicht & schnell„]

dosentelefon.eu verwendet das kostenpflichtige Theme iFeature Pro. Folgende Plugins nutzt dosentelefon.eu:

dosentelefon.eu nutzt weitere Tools

Für die Entwicklung von dosentelefon.eu, die auf einem MacBook erfolgt, werden folgende Tools genutzt:

dosentelefon.eu unterstützt Open Source finanziell

dosentelefon.eu nimmt Verantwortung wahr und unterstützt Open Source: Bei allen kostenlosen Plugins, die nach einer kurzen Testphase weiter eingesetzt werden, erfolgt eine Spende, sofern es offensichtlich eine Spendenmöglichkeit gibt, beispielsweise über PayPal.

 

Kommentar verfassen