Spammer fluten dosentelefon.eu

Seit Samstagmorgen, 14.04.2012, haben Spammer dosentelefon.eu entdeckt. Innerhalb von rund 36 Stunden sind mehr als 100 Kommentare eingegangen. Sie sind zwar alle automatisch im M√ľlleimer gelandet. Allerdings bekomme ich als Admin und Autor immer eine Benachrichtiung, dass ein Kommentar eingegangen ist. 100 Mails sind einfach zuviel! ūüôā Positiv ist, dass unser Blog damit schon mal gut im Netz zu finden ist.

Ich hatte mir gedacht, dass unser Spamschutz nicht ausreichend ist. Zwar werden die Kommentare nicht angezeigt, allerdings m√ľllen sie uns inzwischen zu. Bisher gab es nur vereinzelt Spam-Eintr√§ge. Daher muss ich hier unbedingt noch nacharbeiten. Es stehen demn√§chst regul√§re Updates an. Im Zuge dessen werde ich dann auch das Thema Spam in Angriff nehmen.

Apple-Gegner verzweifelt an unserem einfachen Spamschutz

Am 10.04.2012 ist ein User, er nannte sich¬†@The N00b, √ľber blog.chip.de auf meinen Beitrag „Schwachsinns-Trojaner geistert durch Presse“ aufmerksam geworden. Diesen wollte er/sie unbedingt kommentieren, vergriff sich jedoch im Ton. Da der erste Kommentar nicht angezeigt wurde, legte der User im Minutentakt nach und versuchte es dann noch bei zwei, drei weiteren Beitr√§gen. Er/sie hat offensichtlich einen Hass auf Apple-User. Er/sie kam in der Mittagspause aus einem Firmennetz zu uns und investierte ca. 15 Minuten Arbeitszeit in unser Blog – vielleicht waren es auch nur 15 Minuten Pause!

Kommentar verfassen