Schlagwort-Archive: apple

„Schwachsinns-Trojaner geistert durch Presse“

Schock für Apple-User„, „Tut mir leid für euch, Mac-Fans…“ oder „Selbst Cupertino gehört zum weltweiten Botnet„. Das sind einige Titel-Fragmente, die mir in den vergangenen Tagen ins Auge gefallen sind. Der Trojaner Flashback soll laut der russischen Softwarefirma Doctor Web knapp 600.000 Apple-Rechner befallen haben. Merkwürdig finde ich, dass alle Meldungen, die ich als Mac-User gelesen habe, irgendwie den gleichen Inhalt und wenig Tiefgang hatten. „Schwachsinns-Trojaner geistert durch Presse“ weiterlesen

Generationenwechsel: Maus geht, Trackpad kommt

Das Magic Trackpad – tötet Apple die Maus?“ Unter dieser Überschrift berichtete Welt Online Ende Juli 2010 über das neue Eingabegerät von Apple. Statt einer Maus steuert der User mit seinen Fingern den Zeiger auf dem Monitor. Im Prinzip ein externes Touchpad, das man von Notebooks her kennt. Äußerst praktisch ist das Trackpad allerdings erst mit dem Betriebssystem Mac OS X Lion, das Apple im Juli 2011 veröffentlicht hat. Generationenwechsel: Maus geht, Trackpad kommt weiterlesen

Print gegen digital

Unter dem Titel „Verlage wollen keine Buhmänner sein“ berichtet das Medienportal Meedia am 13.03.2012, dass der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) für einen fairen Wettbewerb mit Google, Facebook, Apple und Amazon plädiert. So beeinflussen die Geschäftsmodelle dieser „Big Four“ das Verlagsgeschäft stark, zitiert Meedia Christoph Schuh, Vorstand von Tomorrow Focus. Print gegen digital weiterlesen

„Post-PC-Welt“: Der PC ist tot

„Post-PC-Welt“ – von dieser hat Steve Jobs im Herbst 2011 gesprochen. Heute sprach Jobs Nachfolger Tim Cook von der „Post-PC-Welt“ bei der Präsentation des „neuen iPads“. Apples neuer Tablet-PC heißt weder iPad3 noch iPad HD, wie im Vorfeld der Keynote spekuliert worden war. „Post-PC-Welt“: Der PC ist tot weiterlesen

Apples Revolutionen: Erst Musikindustrie, dann Smartphones, nun Medienbranche

Apple hat mit dem iPod den Musikmarkt revolutioniert. Mit dem iPhone und dem iPad landete der Elektronikkonzern den nächsten großen Coup. So dominiert Apple derzeit mit seinem iPad weiter den Markt und wird die Medienbranche umkrempeln, auch wenn die sich noch kräftig wehrt. Apple startete am 12. Oktober 2011 die iCloud. Damit geht das Unternehmen konsequent den Weg in die Cloud, in das mobile Zeitalter – also weg von den herkömmlichen Desktop-PCs hin zu Smartphones und Tablet-PCs. Apples Revolutionen: Erst Musikindustrie, dann Smartphones, nun Medienbranche weiterlesen