Schlagwort-Archive: icloud

Cloud: Wie sicher ist die Datenwolke?

„Was Du brauchst, ist immer da.“ Mit diesem Slogan wirbt die Firma Apple für ihren „iCloud“-Dienst. Die Datenwolke macht es tatsächlich möglich, zum Beispiel auf dem Computer ausgesuchte Bilder später auf dem Tablet-PC weiter zu bearbeiten und sich das Ergebnis dann unterwegs noch einmal auf dem Smartphone anzuschauen. All das erledigen Server im Hintergrund, mehr oder weniger automatisch, jedenfalls ohne aufwändiges Hin- und Hergestöpsel mit verschiedenen Datenkabeln. Cloud: Wie sicher ist die Datenwolke? weiterlesen

Apples Revolutionen: Erst Musikindustrie, dann Smartphones, nun Medienbranche

Apple hat mit dem iPod den Musikmarkt revolutioniert. Mit dem iPhone und dem iPad landete der Elektronikkonzern den nächsten großen Coup. So dominiert Apple derzeit mit seinem iPad weiter den Markt und wird die Medienbranche umkrempeln, auch wenn die sich noch kräftig wehrt. Apple startete am 12. Oktober 2011 die iCloud. Damit geht das Unternehmen konsequent den Weg in die Cloud, in das mobile Zeitalter – also weg von den herkömmlichen Desktop-PCs hin zu Smartphones und Tablet-PCs. Apples Revolutionen: Erst Musikindustrie, dann Smartphones, nun Medienbranche weiterlesen