Zwangsruhe in der Küche: Internetradio offline

Sechs Monate lang war die „Welt zu Gast in unserer Küche“ – dank der Squeezebox von Logitech, ein Internetradio. Doch am Freitagmorgen, 02.11.12, ist das Webradio offline.

Webradio: Keine Verbindung
Webradio: Keine Verbindung

Ich versuche, die Domain mysqueezebox.com zu erreichen. Leider erfolglos. Ich suche bei Twitter nach „mysqueezebox“, finde den Account @mysqueezebox und lese den Tweet vom 02.11.12, 06.59 Uhr:


 

Internetradio: Gerüchte zur Squeezebox

Mein Webradio ist auch Freitagnachmittag weiter offline: Das W-Lan-Symbol ist rot, keine Verbindung zum Server. Bei Twitter lese ich, dass Logitech die Squeezebox-Plattform aufgegeben hat: Logitech leaves Squeezebox fans wondering what’s next, cnet.com, 27.09.2012.

 

Logitech will Webradio Squeezebox weiterbetreiben

Mist! Eine Webrecherche ergibt jedoch, dass Logitech die Plattform vorerst weiter betreibt und – noch wichtiger – ein Upgrade auf die neue Plattform uesmartradio.com ermöglichen wird:

 

Squeezebox-User klagen über Twitter ihr Leid, ohne Webradio auskommen zu müssen, oder fordern von Logitech, die Kunden besser zu informieren.

 

 

 

Nach drei Tagen funktioniert Squeezebox wieder

Samstagmorgen, 3.11.12, habe ich weiter kein Internetradio in der Küche, obwohl die Domain mysqueezebox.com inzwischen wieder erreichbar ist. Der Grund: Die Verbindung über Port 3483 schlägt fehl, später dann nur noch die über Port 9000. Ich twittere daher um 09.02 Uhr:

 

Mein Tweet bleibt zunächst unbeantwortet – knapp drei Tage später antwortet Logitech über Twitter. Auf meine nächsten Tweets reagiert Logitech deutlich schneller.

Kundenservice antwortet per E-Mail und Twitter

Da ich also am Samstag keine schnelle Antwort bekomme, schreibe ich eine E-Mail an den Logitech-Kundenservice. Auf der Website wird mir versprochen, innerhalb von 72 Stunden zu antworten. Logitechs Kundenservice beantwortet meine Frage schließlich nach 49 Stunden:

„Leider hat Logitech Ende letzter Woche einige technische Probleme mit dem Squeezebox Dienst erfahren. Wir glauben, dass Sie von diesen Unterbrüchen betroffen waren, und möchten uns für die Unannehmlichkeit entschuldigen. Wir möchten Ihnen mit dieser Email mitteilen, dass die Probleme nun gelöst worden sind und Sie Ihre Squeezebox wieder ganz normal benutzen können. Sollten trotzdem noch technische Probleme auftreten, möchten wir Sie bitten uns umgehend zu kontaktieren. Wir werden unser möglichstes versuchen, Sie innerhalb von 48 Stunden zurückzurufen. In Einzelfällen kann es jedoch aufgrund der unerwartet hohen Anrufzahlen ein wenig länger dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis.“

 

Samstagnacht hat Logitech das Problem endlich gelöst. Das bekomme ich allerdings erst Sonntagmittag, 04.11.2012, mit:

 

 

Ungeachtet dieser knapp drei Tage ohne Webradio kann ich Internetradio weiterempfehlen, auch Logitech.

Zum Thema:
Logitechs Squeezebox-Musiksysteme vom Internet abgehängt, heise.de, 03.11.2012

Update [29.06.2013]

Squeezebox kann auf UE Smart Radio migriert werden

Logitech ermöglicht seit Frühjahr 2013, die Squeezebox auf UE Smart Radio umzustellen. UE Smart Radio ist ebenfalls ein Internetradio und der Nachfolger der Squeezebox. Meine Umstellungen auf Smartradio hat kürzlich problemlos funktioniert.

 

Kommentar verfassen